News

Sonntag, 23. September 2018

Junioren U16 - 1. Runde

Mit dem Punktemaximum zurück nach Hause
Zum ersten Mal trat die U16 des UHC Mutschellen an diesem Sonntag in der Meisterschaft in Nürensdorf an. Die Zielsetzung für diese Saison lautet nichts anderes als der direkte Aufstieg!
 
Und so ging es im ersten Spiel gegen die Glatttal Falcons konzentriert zur Sache. Nach mehreren Druckphasen und verpassten Möglichkeiten (u.a. ein gekonnter Lobball von Xavier knapp über das Tor) fiel das 1:0 für Mutschellen bei numerischer Überzahl nach einem vom Torwart abgewehrten Schuss von Antonio durch Xavier.
Danach war der Bann gebrochen und in regelmässigen Abständen fielen die Tore bis zum 4:0 zur Pause. Die wenigen Gelegenheiten der Gegner machte Silvan mit gekonnten Paraden zunichte.
In der zweiten Hälfte parierte Ben zuerst einen schönen Angriff der Falcons, danach kontrollierte Mutschellen das Geschehen souverän. Mit zwei herrlich herausgespielten Toren von Cyrill und Matthieu stand dann das Endresultat klar mit 6:0 fest. Mutschellen hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff und gewann diskussionslos.
Torschützen und Assists: 2:0 Xavier auf Pass von Mathieu, 3:0 Cyrill auf Pass von Antonio, 4:0 Cyrill auf Pass von Nick S., 5:0 Cyrill auf Pass von Simon, 6:0 Mathieu auf Pass von Xavier.
 
Im zweiten Spiel des Nachmittags traf man auf Unihockey Bassersdorf Nürensdorf (UBN), das Heimteam. Es entwickelte sich ein ebenbürtiger Kampf auf hohem Niveau. Beide Teams liessen kaum Chancen zu. In der 9. Minute musste sich dann aber Silvan durch einen sehenswerten Treffer von UBN geschlagen geben. Die Mutschellener kämpften aber konzentriert weiter und kamen zu einer Überzahl Situation. Dort erzielte Manuel einen herrlichen Treffer ins Lattenkreuz zum verdienten 1:1. Danach war das Spiel wieder sehr ausgeglichen und Silvan reagierte bei zwei gefährlichen Angriffen des Heimteam bravourös.
In der zweiten Hälfte ging das Spiel mit hoher Intensität weiter - jeder Meter wurde hart umkämpft. Bis zur 25 Minute als ein weites Zuspiel von Gian aus der Verteidigungszone Manuel erreichte, welcher herrlich zu Mathieu legte und dieser kompromisslos das umjubelte 2:1 für Mutschellen erzielte. Nach einer grossen Chance von Cyrill kam das Heimteam besser auf und hatte einen Pfostenschuss zu beklagen. Auch Ben war ein sehr sicherer Rückhalt bei den nun folgenden Vorstössen von UBN. Am Schluss wurde der Torhüter des Heimteams durch einen weiteren Feldspieler ersetzt. Mutschellen konnte aber mit frühem Stören der Gegner in deren Zone den Ball vom eigenen Tor fernhalten und der vielumjubelte Sieg stand fest. Die verdiente Welle war der Abschluss eines gelungenen Auftakts in die U16 Saison. 2 Spiele, 2 Siege, was will man mehr?

Dokumente

Keine Dokumente gefunden

Dokumente

Datei auswählen

Bilder

Dokumente

Datei auswählen